Sans-serif

Aa

Serif

Aa

Font size

+ -

Line height

+ -
Light
Dark
Sepia

A little bit of British Style

Es ist zwar immer noch August aber ich starte mal der großen Vorfreude wegen, mit einen Herbstlook. Und wie so oft, passt das Wetter perfekt zum Outfit dazu.

Machen wir uns nichts vor – so ein Blazer ist jetzt nichts besonderes in der Welt von Blogs und Instagram. Bereits im März konnte ich in London ganz viele Mädels mit so einem Teil herumlaufen sehen und so ahnte ich schnell, dass im Herbst der Blazer eine ziemlich große Nummer werden wird. Ich selbst laufe keineswegs jedem Trend hinterher. Aber dieser hat es mir absolut angetan und löst sogar ein klein wenig meine geliebten Bomberjacken ab. Zur Zeit gibt es in fast jedem Geschäft Blazer zu kaufen und sie fangen preislich schon ab rund 30 Euro an, was ich natürlich richtig gut finde. Warum auch viel Geld ausgeben, wenn man so einen Look erstmal ausprobieren möchte! Ein Blazer sieht sehr erwachsen aus – bin ich ja auch eigentlich, aber wenn man ihn mit lässigen Teilen stylt, dann sieht er nicht mehr so ganz nach “Madame” aus.

Zum Outfit

Zum restlichen Outfit…. Hier habe ich mich für ein weißes Print-Shirt , eine schwarze High Waist Jeans sowie für meine derzeiten Lieblingssneakers entschieden. Alles zusammen ein zwar für meine Verhältnisse “eleganter” Look, aber dennoch immer noch voll ich.

Was haltet ihr vom neuen Herbsttrend?

Get the Look

Blazer: Jake’s (ähnlich hier) / T-Shirt: Pull&Bear (ähnlich hier) / Jeans: Mango / Schuhe: Mango


Schreibe einen Kommentar