Outfits

Baseball-Shirt & Jeansrock

Heute gibt es einen Outfitpost, aufgenommen in der Nürnberger Altstadt. Und nicht wie üblich mit einer Jeans,  sondern mit einem Rock.


Vergangenen Sonntag ging unsere Tour durch die Nürnberger Altstadt weiter und wir fanden auf´s neue einen schönen Platz um ein Outfit abzuknipsen. Momentan bin ich in der Stimmung, dass es nicht immer eine helle, cleane Location sein muss, sondern es darf ruhig ein wenig „Leben“ auf den Bildern sein. Vor allem ist es wieder ein entspannter Alltagslook, der keinen speziellen Hintergrund braucht. Was hier ab und zu stört ,sind die Fußgänger, Autos etc. aber damit arrangiert man sich mit der Zeit.

Wie man vielleicht auf den Bildern erkennen kann, habe ich ein klein bischen meine Haarfarbe, wie ich so schön sage,  „optimiert“.  Schon länger schwirrte mir durch den Kopf,  beim Friseur die Farbe aschiger machen zu lassen. Aber in dieser Hinsicht bin ich echt ein Pfennigfuchser und so blieb der Gang zum Friseur aus. Ausserdem wurde ich oft genug beim Profi enttäuscht, wenn es um Haarfarbe ging. Deshalb habe ich das jetzt selbst in Angriff genommen (mit Unterstützung meines Freundes) und finde das Ergebnis echt super. Ist möglicherweise eine Veränderung die ich nur sehe,  aber bei Blondinen ist es ja meist so, das nur ein ganz kleiner Unterschied im Farbton etwas großes für einen ist. Vielleicht werde ich den Effekt noch ein wenig mehr verstärken,  aber dann ist auch wieder gut. :)

Baseball-Shirt: ASOS

Jeansrock: Urban Outfitters

Tasche: Clockhouse (ähnlich hier)

Sneakers: Vans

 

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply