Sans-serif

Aa

Serif

Aa

Font size

+ -

Line height

+ -
Light
Dark
Sepia

Ein Tipi für die Katz

Wenn es um unsere Mieze geht, werden keine Kosten und Mühen gescheut um ihr das Katzendasein noch schöner zu machen. Sie wird von jedem verwöhnt und umsorgt. Auch für Katzeninterior wird gerne mal was ausgegeben.

Zugegeben… und ich spreche da bestimmt für viele Katzen- und Hundeeltern …… eigentlich kaufen wir das optisch bunte und schöne Zeug meistens für uns und nicht für die lieben Fellnasen. Meiner Katze ist es im Prinzip sicherlich egal ob ihre Kuschelhöhle wie ein Tipi-Zelt aussieht, ein Bällchen pink oder grün ist. Denn das größte für die meisten Katzen sind doch eh viel zu kleine Kartons, Packbänder von Versandkartons, eine große Tragetasche in der sie sich verstecken können und alles was raschelt.

Trotzdem suchte ich schon seit längerem ein geeignetes Schlafplätzchen für Buffy, was auch perfekt in unser Schlafzimmer passt. Nachts schläft sie zwar bei uns im Bett aber für tagsüber hat einfach noch etwas gefehlt.

Durch Zufall entdeckte ich in einer Katzenzeitschrift einen Shop, der Tipi-Zelte für Katzen anbietet. Natürlich war ich von der Idee gleich hin und weg. Das Modell „kleiner Bär“ war sofort mein Favorit. Bekanntlich bin ich ja ein Fan von Ethno Prints und durch den schwarz-weiß gehaltenden Print des Zeltes passt es perfekt in unser Schlafzimmer.

Aber das wichtigste zum Schluss … gefällt es Buffy? Diese Frage kann ich zum Glück mit einem Ja beantworten. Sie hat es super angenommen und es wurde zu ihrem Lieblingsschlafplatz in der Wohnung. Da kann selbst die Katzenhöhle im Haiformat im Wohnzimmer nicht mithalten.

Wie findet ihr das Tipi-Zelt? Wo schläft eure Miezekatze am liebsten?


Tipizelt “kleiner Bär”: FuerdieKatzDesign

 

Schreibe einen Kommentar