Lifestyle

Monthly Round Up: Juni 2017

Und schwupps ist der erste Sommermonat auch schon wieder vorbei. Was es im Juni auf meinem Blog zu lesen gab und was sonst bei mir los war, erzähle ich euch wie gewohnt im Monatsrückblick.

Auf meinen Blog

Die Outfitposts:

Trotz eines kleinen Handicaps, habe ich es zum Glück doch irgendwie im Juni geschafft, genügend Outfitposts online zu stellen. Was genau passiert ist, könnt ihr weiter unten lesen.

Favoriten

Juhu! Endlich ging es mit „Orange is the new Black“ weiter. Für uns bedeutete das, TV einschalten und Netflix an. Eine große Herausforderung war aber dann das abschalten. Höchstens zwei Folgen und keinesfalls mehr hatten wir uns vorgenommen anzuschauen um die neue Staffel nicht gleich wieder ala Binge Watching zu verheizen.

Was bei mir so los war

Gut vier Wochen zu Hause zu sein, klingt erstmal nicht schlecht. Wenn dann aber noch eine Gipsschiene dazu kommt, vermiest einem das alles. Wegen eines kleinen Zwischenfalls verletzte ich mich am linken Fuß so blöd, dass ich in den vergangenen Wochen zuerst diese Gipsschiene und danach eine Bandage tragen musste. Die ersten 14 Tage verbrachte ich mit einem Ärztemarathon sowie ständigem kühlen meines geplagten Fußes. Zum Glück gab es dann nach zwei Wochen bei einem CT wenigstens Entwarnung, das nichts gebrochen ist. Es war dennoch schonen angesagt und ich durfte nur ganz langsam anfangen, wieder den Fuß belasten. Zuhause ist mir natürlich bald die Decke auf den Kopf gefallen.

Youtube, Netflix und Amazon wurden während der Zeit zu meinen besten Freunden aber trotz allem konnte ich auch ein paar produktive Dinge für meinen Blog machen. Mittlerweile ist aber zum Glück wieder alles okay und mein Fuß macht sich nur noch selten bemerkbar-

Das war es auch schon wieder mit meinem Rückblick. Recht spektakulär war der Juni also nicht bei mir aber in knapp einer Woche steht unser Urlaub an. Im Juli Round-Up wird es dann bestimmt mehr zu erzählen geben.

 

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply