Lifestyle

December Round-Up

Happy new year 2017! Das wünsche ich euch allen. Ich hoffe, ihr hattet einen fröhlichen Silvester und seid gut ins neue Jahr gekommen. 2016 ist nun Vergangenheit. Trotzdem gibt es jetzt noch meinen Rückblick auf Dezember.

Auf meinen Blog

Vergangenen Monat gab es neben den üblichen Outfitposts wieder einmal passend zu unserem Kurztrip nach Rust, ein paar Beiträge über den Europa Park und dem Hotel Santa Isabel. Es ist fast schon gewohnter Standard das ich darüber berichte,  aber durch euer durchweg positives Feedback ermutigt,  gibt es hier wieder  neues zu berichten. Ansonsten stand natürlich auch Weihnachten groß im Fokus meiner Beiträge. Egal, ob Fashion Picks, einen Besuch am Christkindlesmarkt oder ein Outfit mit Weihnachtssweater, dieses Mal war alles dabei.

Outfits des Monats

Was ist geshoppt habe

Neben den Weihnachtsgeschenken kaufte ich mir noch einen neuen Geldbeutel, da mein alter leider nicht mehr zu retten war.

Meistgesehene Serie

Das schönste an der Winterzeit sind u. a. Serien,  die wöchentlich über den Bildschirm laufen. Es gab z. B. neue Folgen meiner (unserer) Langzeitlieblingsserie Supernatural, die hoffentlich noch weitere Jahre bestehen bleibt. The Walking Dead verabschiedete sich Mitte Dezember leider in die Winterpause. Dafür gab es neue Folgen von Vikings und American Horror Story.

Was bei mir so los war

Die Weihnachtswochen sind im Einzelhandel bekanntlich die stressigste Zeit. So war das auch bei mir. Die Tage vergingen durch die viele Arbeit sehr schnell, denn es gab massig zu tun.  Im Verkauf ist man der Zeit zusätzlich weit voraus und so trudelten schon im Dezember die ersten Frühjahrsartikel in unseren Laden ein. Ein Bild an das ich mich auch nach über 10 Jahren Einzelhandel, noch nicht ganz gewöhnt habe. :)

Wie bereits auf meinen Blog gepostet,  waren wir traditionell zur Wintersaison im Europa Park und hatten einen wirklich sehr entspannten und tollen Aufenthalt dort. Trotz vieler Fahrten auf den Achterbahnen und Co., kommen wir dort zur Ruhe und vergessen den üblichen Alltag samt Arbeit. Eine wirklich schöne Abwechslung.

Vorletzte Woche hatten mein Freund und ich Urlaub, was wir jedes Jahr so einplanen. Viel besonderes wurde nicht gemacht,  außer das ich so viele Blogbeiträge geschrieben bzw. vorbereitet hatte, wie schon lange nicht mehr. Die reichen mir gut bis Mitte Februar, bis zum nächsten Urlaub. Da ich neben dem Blog ja noch einen Vollzeit-Job habe, ist das vorbereiten von Blogbeiträgen unerlässlich und eine wirklich große Erleichterung für mich. Denn nicht jeden Tag nach der Arbeit habe ich den Elan noch an einen Beitrag zu tüfteln, geschweige denn könnte ich bedingt durch die Lichtverhältnisse in dieser Jahreszeit noch Bilder machen.

So,  das war´s mal wieder mit meinem Monatsrückblick. Ich wünsche euch noch einen erholsamen Sonntag und für morgen einen guten Start in die erste Januarwoche!

 

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply