Fashion Outfits

Look at my eyes

Heute ist Dienstag und somit gibt es wieder einen neuen Outfitpost. Zur Zeit ist es echt verdammt schwer sich aufzuraffen um bei diesen Temperaturen Fotos zu machen. Man will schließlich immer etwas anderes zeigen und nicht nur,  wie momentan dem Wetter entsprechend, dick eingepackt in Wintermantel und Boots posen. Organisation ist hier also das Wichtigste und so muss eben einiges an Sachen mit zum Shooting geschleppt werden.

Das wir am Sonntag doch noch Fotos machen konnten, war pures Glück. Bis mittags hat es immer wieder heftig geschneit. Trotz allem haben wir uns dann in einer „Schneepause“ ins Freie gewagt um ein paar Fotos zu schießen. Um der Kälte ein wenig zu entgehen, habe ich die Sneakers erst direkt beim fotografieren angezogen. Ansonsten wäre ich sicher erfroren. Durch die Sneaker-Patches, die ich wie so vieles andere auf instagram entdeckt habe, ist meine Liebe zu diesen Schuhen wieder neu erblüht. Klar, der Comic-Trend ist schon im letzten Jahr ziemlich durchgekaut worden, aber irgendwie hängt er noch an mir fest. Patches gibt es übrigens auch noch in Form von Lippen und Herzen. Ich wollte jedenfalls etwas neutrales und „nicht pinkes“ uns so habe ich dann bei diesen Augen zugeschlagen.
Diese werten nicht nur meine Stan Smith auf, sondern ich kann sie mir durchaus als kleines Upgrade für Sneakers vorstellen, die man sonst vielleicht längst weggeworfen hätte. So kann man alten Schuhen ein zweites Leben einhauchen. Ein Hingucker sind sie auf jeden Fall. Was meint ihr?

Get the look

Mantel: see u soon (ähnlich hier) / Jeans: Urban Outfitters / Sneakers: Adidas / Sneaker-Patches: Iphoria / Schal: Even&Odd


 

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply