Freizeitparks Travel

Voletarium im Europa Park

Diesen Blogpost widme ich mal wieder den Europa Park. Denn hier gibt es eine neue Attraktion, die letzten Monat nach ca. einjähriger Bauphase eröffnete. Die Rede ist von Deutschlands einzigsten Flying Theater – den Voletarium.

Zugegeben – als ich hörte, dass die Neuheit 2017 ein Flying Theater sein wird, war ich eher enttäuscht, denn als Achterbahnfan hätte ich mir wirklich gerne eine neue Achterbahn gewünscht. Aber so nach und nach man mehr über das Voletarium (vorher „Project V“ genannt) erfuhr, umso mehr war ich begeistert, was da mal wieder vom Europa Park auf die Beine gestellt wird.

Denn es handelt sich nicht nur um die Attraktion Voletarium selbst sondern auch der Bereich drum herum – der fast schon wie ein eigener Themenbereich wirkt. Das Voletarium ist nur der Anfang einer großen Reihe an Geschichten, die der Europa Park entwickelt hat. Der Adventure Club of Europe wird in den nächsten Jahren noch an vielen anderen Stellen im Park zu finden sein.

Zur Attraktion

Wie gewohnt ist der Wartebereich (und auch das außen rum) wieder bis ins kleinste Detail gestaltet worden. Musik, Licht, Dekoelemente einfach alles passt zu 100% in das Konzept. Vor der eigentlichen Fahrt wird im Wartebereich die Geschichte des Adventure Club of Europe sowie die Erstflug-Theorie der Gebrüder Eulenstein erzählt. Dazu gehe ich aber nicht näher ein – das würde hier den Blogbeitrag sprengen. Wer Interesse hat nachzulesen um was es sich da handelt wird hier fündig.

Was noch zum Wartebereich zu sagen ist, ist die Tatsache das er der gefühlt längste Wartebereich im Europa Park ist. Zum Anschauen beim ersten Besuch auf jeden Fall ein Muss – wenn ich mir aber vorstelle jedes Mal bei großen Besucherandrang durchlaufen zu müssen graust es mich jetzt schon. Für Ungeduldige wie mich, hat der Park aber da auch eine Lösung parat. Das Zeitticket, bei dem man zu einer bestimmten Uhrzeit ohne große Warterei in die Attraktion darf.

Zu der Fahrt bzw. Flug selbst kann ich nicht viel sagen außer WOW! Ein unglaubliches Erlebnis was man einfach mal erlebt haben muss. Hier ist ebenfalls wieder alles abgestimmt: von Geruch, Musik, Bewegung der Gondeln – einfach perfekt! Die circa 5 Minuten Filmzeit vergehen wie im Fluge (Wortwitz am Rande) und man möchte am liebsten sitzen bleiben, denn beim ersten Mal nimmt man nicht alles wahr. Das die gezeigten Szenen (ein Flug über Europa) so realistisch wie möglich aussehen, wurden bestimmte Kameras eingesetzt und die Szenen am PC bearbeitet. Die Auflösung 8K – das ist acht mal so hoch wie Full-HD. Man ist also mittendrin.

Das war mein kleiner Bericht über das neu eröffnete Voletarium im Europa Park. Falls jemand auch schon vor Ort war schreibt mir gerne Eure Meinung darüber!

 

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply