Search

4 Hacks für weiße Sneakers

Nichts geht über weiße Sneakers! Ich liebe sie! Aber diese Liebe wird im Alltag auf eine große Probe gestellt,  denn da kann ihnen ganz schön viel Dreck und Schmutz dazwischen kommen. Deswegen gebe ich euch ein paar Tipps, wie eure Sneakers so weiß wie am ersten Tag bleiben.

Putzzeug immer dabei

Für grobe Patzer unterwegs empfehle ich euch, immer eine Packung Reinigungstücher (es gehen auch Abschminktücher) dabei zu haben. So bekommt man frischen Schmutz super weg. Solche Tücher bekommt man bereits für 50 Cent als Reisegröße in diversen Drogeriemärkten.

Beware of the blue Jeans

Wer kennt es nicht? Weiße Sneakers und blaue Jeans sind nicht immer Freunde. Auch bei teureren Jeans kann die Farbe auf die Sneakers abfärben. Wer auf diese Kombi dennoch nicht verzichten möchte, dem empfehle ich,  die Jeans ein wenig hochzukrempeln (ist dieses Jahr eh super angesagt #knöchelzeigen) oder die Verfärbungen schnellstmöglich zu entfernen, denn solche die schon länger auf dem Schuh sind, gehen meist nicht mehr vollständig weg.

Putzen, putzen, putzen

Und das am Besten nach jedem Tragen! Hierfür reichen normale Reinigungstücher und bei Schmutz in Ritzen etc. hilft eine Zahnbürste mit ein wenig Scheuermilch.

Schnürsenkel wechseln

Auch die Schnürsenkel werden mit der Zeit ein wenig dunkler bzw. schmutziger. Deshalb immer wieder mal wechseln oder sie waschen. Denn schmutzige Schnürsenkel lassen euren noch so toll geputzen Sneaker unschön aussehen.

Ich hoffe euch haben meine Tipps gefallen. Wenn euch auch noch etwas anderes einfallen sollte, schreibt es mir in die Kommentare!

 

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
liketheblackcat - by Svenja © Copyright 2018. All rights reserved.
Close