Search

Europa Park: Camp Resort

Ja ….. schon wieder ein Blogbeitrag über den Europa Park. Aber dieses Mal geht es nicht um Achterbahnen und co. sondern um das Camp Resort, dass wir am vergangenen Wochenende zum ersten Mal besucht haben.

Fast schon peinlich – nach jahrelangen Besuchen im Europa Park haben wir 2015 zum ersten Mal das Camp Resort (ca. 5 Minuten zu Fuß vom Europa Park entfernt) besucht. Seitdem essen wir aber regelmäßig zu abend im Silver Lake Saloon. Dort gibt es Burger, Steaks und viele andere amerikanische Gerichte. Man kann dort aber nicht nur gut essen sondern auch im Western thematisierten Camp Resort übernachten. Zur Auswahl stehen Tipi-Zelte, Planwagen, Blockhütten und eine Blockhütten-Suite. Alle Varianten sind beheizbar und können somit auch im Herbst/Winter bewohnt werden.

Neben diesen Übernachtungsmöglichkeiten kann man auch mit dem eigenen Wohnwagen anreisen. Die sanitäre Anlagen werden mehrmals am Tag gereinigt. Das Camp Resort bietet aber noch mehr zum bestaunen: Essplätze, Lagerfeuerstellen, Sitzmöglichkeiten, einen Kinderspielplatz, Rodeo, zwei Restaurants und und und.

Eine Übernachtung dort kam für mich ehrlich gesagt noch nie in Frage. Ich bin absolut nicht zum Campen geeignet. Ich brauche ein richtiges Bett und ein eigenes Badezimmer. Da es jedoch ein großer Wunsch von meinem Freund war dort zu übernachten, kam als Kompromiss nur die Honeymoon Suite in Frage. Dieses Blockhaus ist mit zwei Doppelbetten, Dusche/WC, TV, Fußbodenheizung und eigener Terasse ausgestattet. Also, wie für mich geschaffen. Das Haus ist so wie  alles andere im Camp Resort wunderschön und liebevoll bis ins kleinste Detail thematisiert.

Auch wenn ich anfangs etwas skeptisch war, so war es doch ein sehr schöner Aufenthalt im Camp Resort. Für alle Western-Fans auf jeden Fall ein Muss! Das nächste Mal sind wir aber wieder in meinem Lieblingshotel untergebracht. Zum Essen kommen wir auf jeden Fall wieder dort hin :)

Geht Ihr gerne Campen oder bevorzugt Ihr wie ich dann doch ein richtiges Bett?

1 comment

  1. Hallo Svenja,

    ich bin gerade zufällig zu Dir gestoßen, und zwar über die Bildersuche nach der Terrasse der Honeymoon-Suite :D
    Mir geht es da wie Dir, ein ordentliches Bett sollte schon vorhanden sein, und ich möchte auch meine eigene Dusche und Toilette im Zimmer, daher käme für mich im Camp Resort auch nur die Honeymoon-Suite infrage.
    Tolle Bilder auf jeden Fall, verschaffen einen guten Eindruck :-)

    Sieht auf jeden Fall kuschelig aus, ich behalte sie mal in der engeren Wahl, zumindest mal für eine Nacht. Für Juni habe ich schon fix gebucht (im Bell Rock), spiele aber mit dem Gedanken, einen Tag früher anzureisen, statt am Anreisetag den Wecker zu stellen, und da wäre momentan die Honeymoon-Suite noch frei.

    Also danke für den tollen Bericht, hilft mir bei der Entscheidungsfindung, ich denke wenn sie noch frei ist, wenn mein Konto wieder etwas besser gefüllt ist (für meinen Reisetermin gilt die 20-Prozent-Aktion, daher zahle ich dann direkt bei Buchung) werde ich es wohl mal für eine Nacht austesten :-)

    Liebe Grüße

    Claudia

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
liketheblackcat - by Svenja © Copyright 2018. All rights reserved.
Close