Search

Heidelberg

Wie bei meinem letzten Wochenrückblick angekündigt,  folgt heute mein Heidelberg Blogpost.

Wie ihr sicher mitbekommen habt, bin ich durch meine Arbeit bzw. einer internen Weiterbildung,  jetzt öfters in Mannheim. Beim ersten Aufenthalt hatten wir leider kein gutes Wetter und so sind wir nach Feierabend nur die bekannten Geschäfte in Mannheim abgelaufen. Dieses Mal aber hatten wir mit dem Wetter soweit Glück, dass wir uns am zweiten Tag (eine Kollegin, ein Kollege und ich) nachmittags auf den Weg in das mit der S-Bahn nur 17 Minuten entfernte Heidelberg machten.

Dort angekommen,  mussten wir noch drei Stationen mit den Bus fahren und schon waren wir mitten in der wunderschönen Heidelberger Innenstadt. Zum Einkaufen gibt es dort eine sehr lang gezogene Straße mit jeder Menge Modeläden,  Restaurants etc. Links und rechts davon sind viele enge Gässchen.  Am Ende der Straße ging es dann hinauf zum Schloss. Der Aufstieg war allerdings nicht gerade einfach. Eigentlich müssten wir solche Anstrengungen durch die Arbeit bei C&A gewohnt sein, da wir ja ständig auf den Beinen sind , aber ein gefühlter 45 Grad steiler Weg nach oben war dann doch ein wenig zu viel des Guten. So sind wir also ausgepowert und nach Luft ringend oben gekommen. Für die Anstrengung wurden dafür mit einem traumhaften Ausblick bei Sonnenuntergang belohnt.

Ein paar Fotos zeigen euch, wie schön es dort war. Natürlich kann man diese tollen Eindrücke nicht ganz so gut auf einem Foto einfangen. Deshalb empfehle ich jeden der mal in Heidelberg ist, sich selbst ein Bild davon zu machen. Es lohnt sich.

 

 

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
liketheblackcat - by Svenja © Copyright 2018. All rights reserved.
Close