Search

Silver Lake Saloon

Wenn mich jemand fragen würde, welches Restaurant ich im Europa-Park Resort empfehle, wäre die Antwort auf jeden Fall der Silver Lake Saloon im Camp Resort. Und genau um dieses à la Carte Restaurant geht es heute.

Es ist echt peinlich, dass ich als Europa-Park Stammgast das Camp Resort erst so spät entdeckte. Das kommt davon, wenn man immer in den parkeigenen Hotels übernachtet und so eigentlich nie den „normalen“ Haupteingang zu Gesicht bekommt. Denn das Camp Resort mit dem Silver Lake Saloon befindet sich gegenüber vom Besucherparkplatz des Europa-Parks und ist in knapp sieben Gehminuten vom Haupteingang zu Fuß erreichbar. Wer nicht laufen möchte, dem bietet der Park einen Shuttleservice an, der direkt vom Haupteingang ins Camp Resort fährt.

Zum Camp Resort selbst habe ich bereits einen Beitrag veröffentlicht – ihn könnt ihr hier nochmal nachlesen.

Der Silver Lake Saloon ist wie das gesamte Camp Resort voll und ganz auf Western getrimmt und somit etwas rustikaler und lockerer als die anderen Hotelrestaurants. Eine Reservierung ist immer empfehlenswert, denn jeder Abend ist so gut wie ausgebucht – vor allem an den Wochenenden. Das Restaurant ist täglich zwischen 17h und 23:30h geöffnet (warme Küche bis 22 Uhr).

Der Saloon besteht aus mehreren Sitzbereichen: dem Saloon an sich mit direkten Blick auf Bar und Bühne, einer oberen Etage mit Blick nach unten, einem Nebenraum, der genutzt wird wenn es zu voll wird und einem Außenbereich mit See.

Wer es etwas ruhiger möchte dem empfehle ich ganz klar die obere Etage sowie den Außenbereich. Hier ist man nicht so ganz im lauten Trubel wie unten.

Zum Essen gibt es amerikanische Gerichte wie Steaks, Burger etc.. Auch Vegetarier und Veganer finden hier eine kleine Auswahl an Speisen. Vor dem Hauptgang gibt es oft einen „Gruß aus der Küche“, meist Baguette und Aloi-Aufstrich.

Mein Lieblingsessen vom Anfang an ist ganz klar das „Rangers Best“: Schweinenackensteak vom Grill mit Chorizo, mexikanischen Gemüse, Baked Beans und wahlweise Pommes oder Ofenkartoffel. Die Portionsgröße ist mehr als genug für mich und ich habe sie auch noch nie alleine geschafft. Wer mal Lust hat sich die gesamte Speisekarte anzusehen, für den habe ich sie hier verlinkt.

Unterhaltung ist auf jeden Fall geboten: täglich wechselnde Showacts wie zum Beispiel die Country Band „El Paso“, der Musiker und Alleinunterhalter Wayne, eine mexikanische Band, Puppenshow, Lassoshow und und und. Unter der Woche kann anstatt eines Liveacts aber auch einfach nur ein musikalisch untermalter Western-Stummfilm laufen.

Wer also Lust auf Steak, Burger und Co. hat und auch eine etwas lockere Atmosphäre bevorzugt, ist im Silver Lake Saloon bestens aufgehoben. Wir gehen dort immer wieder gerne hin und hoffentlich schaffen wir es auch einmal zu einem sog. Westernabend.

Close
liketheblackcat © Copyright 2019. All rights reserved.
Close