Search

Wintertime Sadness

Jede Jahreszeit hat für sich etwas schönes. Prinzipiell habe ich auch nichts gegen den Winter, doch dieses dauertrübe Wetter geht mir schon etwas auf den Zeiger, vor allem wenn man Fotos machen möchte.

Es war ein Sonntag, den ich lieber streichen möchte. Schon morgens begrüßte uns ein sehr trüber und verschneiter Tag und das wurde im Verlauf auch nicht besser. Doch urplötzlich riss der Himmel auf und es wurde wenigstens etwas heller. Natürlich nutzten wir gleich die Gunst der Stunde (im nachhinein betrachtet 10 Minuten) und eilten hinaus um Outfitbilder zu machen. Nicht einmal fünf Minuten unterwegs, wurde es von Minute zu Minute wieder düster am Himmel. Fast an der Location angekommen rieselten dann auch schon die ersten Flocken von oben herab. Das war das Ende vom geplanten Fotoshooting. Naja, wieder mal Pech gehabt.

Beim betrachten der Bilder zuhause war ich dann dennoch ein wenig zufrieden. Auf den Fotos ist zwar der Schnee zu sehen, aber nicht so extrem wie er beim Shooting war. Kein perfekter Outfitshoot aber auch zu schade für den Papierkorb. Was meint ihr?

Get the Look

Mantel: Zara (ähnlich hier) / Jeans: Urban Outfitters (ähnlich hier) / Beanie: Jack&Jones (ähnlich hier) / Schal: Weekday (ähnlich hier) / Tasche: Day Birger at Mikkelsen / Boots: Dr. Martens

1 comment

  1. sehr schöner mantel! ich kann dich da absolut verstehen mit dem schnee, war auch total überrascht als es heute wieder geschneit hat. habe aber auch ein paar bilder gemacht und war wirklich begeistert, wie schön es doch aussah. aber so langsam kann der sommer schon mal kommen :)

    Sandy GOLDEN SHIMMER

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
liketheblackcat - by Svenja © Copyright 2018. All rights reserved.
Close